AG Geschichte der
Naturwissenschaft
und Technik
>UHH >Fakultäten >MIN-Fakultät >FB Physik >Hamburger Sternwarte
>GN (Kirschner, Biologie) >Homepage Wolfschmidt
>AG Geschichte der Naturwissenschaft und Technik - GNT (Wolfschmidt)
  Hilfe - Suche  


Sammlungen Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

Wissenschaftliche Instrumente und Modelle

Arbeitsgruppe Geschichte der Naturwissenschaft und Technik
in der Hamburger Sternwarte / FB Physik (IGN / GNT)

Collections History of Science and Technology
Scientific Instruments and Models

Working Group History of Science and Technology
in Hamburg Observatory / Department of Physics (IGN / GNT)



Termine - Ausstellungen - Lehre und Forschung -
Publikationen - Symposien - Aktivitäten - Links - Archiv des GNT

English:

Ongoing Events - Exhibitions - Teaching and Research - Publications -
Symposia, Meetings - Activities - Links - Archive of the Institute (GNT)


Aktuelle Termine - Ongoing Events

  • 100 Jahre Universität Hamburg - Ausstellung der Universitäts-Sammlungen im Hauptgebäude - Herbst 2019

Rückblick - Past Events:





Wissenschaftliche Instrumente und Modelle des IGN / GNT




Kontakt: Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt
E-Mail Wolfschmidt,
Telefon: + 49 (0) 40 42838 5262, -9126

Die Ziele des Institut für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik (IGN) lassen sich wie folgt formulieren:

  1. Besseres Verständnis der heutigen Naturwissenschaften, ihrer Theorien und Probleme
  2. Notwendige Korrektur des bisherigen, einseitig ausgerichteten Geschichtsbildes
  3. Erkenntnis der Abhängigkeit der Naturwissenschaften von gesellschaftlichen,
    philosophischen, religiösen, wirtschaftlichen, politischen und anderen Faktoren
  4. Brückenschlag zwischen Natur- und Geisteswissenschaften
  5. Didaktische Hilfe bei der Darstellung naturwissenschaftlicher Probleme.
Im Geomatikum-Gebäude der Universität Hamburg existiert eine zum IGN gehörende, etwa 300 Objekte umfassende Sammlung von physikalischen, chemischen und astronomischen Instrumenten sowie von mathematischen und physikalischen Modellen, Dias und mathematisch-technischen Schaubildern. Ferner gibt es auch eine Informatik-Sammlung ( Rechenmaschinen, Rechenschieber, Planimeter und Computer), aber auch eine Reihe von Abakussen, u.a. aus Russland, Japan, Indonesien, China und der Mongolei. Der Großteil der Objekte stammt aus dem 20. Jahrhundert.

Es werden Ausstellungen aufgrund der Sammlung an verschiedenen Orten durchgeführt; dabei werden die Exponate des IGN zum Teil mit Leihgaben und zum Teil aus dem eigenen Fundus ergänzt. Ferner gibt es virtuelle Ausstellungen.




Ausstellungen aufgrund der Sammlungen des IGN



Johann Georg Repsold (1770-1830),
Gründer der Hamburger Sternwarte am Millerntor (1825)

Leben und Werk des Hamburger ,,Mechanikus' und Sprützenmeisters''
Johann Georg Repsold

  • 16.4. bis 30.5.1998 in der Staats- und Universitätsbibliothek.
Katalog (1998), hg. von Jürgen Koch.




Popularisierung der Naturwissenschaften

  • 8.4. bis 20.5.2000 in der Staats- und Universitätsbibliothek,
    konzipiert und zusammengestellt von Gudrun Wolfschmidt.
Katalog Popularisierung der Naturwissenschaften (2000) und Begleitbuch (2002),
hg. von Gudrun Wolfschmidt. (350 Seiten).



Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie -

Ausstellung von Gudrun Wolfschmidt in der Hamburger Sternwarte in Bergedorf

  • Ausstellungseröffnung am 12.12.2002 im OLT
  • Neugestaltung am 17.3.2004 im Sonnenbau,
  • Neue Gestaltung der Ausstellung am 26. April 2010 im Hauptgebäude (2. Stock)
  • Neue Gestaltung der Ausstellung 2014 im Hauptgebäude (Keller und 1. Stock)
Einteilung der Ausstellung ,,Weltbild im Wandel":
1. Die copernicanische Revolution,
2. Der Weg zum modernen Weltbild,
3. Heutiges Weltbild - moderne Kosmologie.

Katalog Weltbild im Wandel - Von Copernicus bis zur modernen Kosmologie in Vorbereitung,
hg. von Gudrun Wolfschmidt (2018).




Vom Magnetismus zur Elektrodynamik

  • 3. März bis 2. April 2005 in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
,,Vom Magnetismus zur Elektrodynamik - anläßlich des 200. Geburtstages von Wilhelm Weber (1804-1891)
und des 150. Todestages von Carl Friedrich Gauß (1777-1855)''
,
organisiert und zusammengestellt von Gudrun Wolfschmidt und Karl-Heinrich Wiederkehr (SPGN).
Zur Ausstellung erschien ein Katalog (250 Seiten), hg. von Gudrun Wolfschmidt.
A3-Plakat der Ausstellung, Einladung zur Ausstellungseröffnung


Von Hertz zum Handy - Entwicklung der Kommunikation

(Development of Communication)
,,Von Hertz zum Handy - Entwicklung der Kommunikation'' -
anläßlich des 150. Geburtstages von Heinrich Hertz (1857-1894)
(2007/08),
organisiert von Gudrun Wolfschmidt
und Hans-Heinrich Wiederkehr.

Begleitbuch zur Ausstellung (2007), (368 Seiten),
hg. von Gudrun Wolfschmidt.




Sterne weisen den Weg - ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation (History of Navigation)

Sterne weisen den Weg - ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation (2008 bis 2011) - Ausstellung zum Hamburger Jahr der Mathematik 2008 und zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009

Begleitbuch ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation (2008) (576 Seiten) und Katalog ,,Sterne weisen den Weg'' - Geschichte der Navigation (2009) (336 Seiten), herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt.



Farben in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft

Farben in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft
(Colours in Culture and Science)
anläßlich des 50jährigen Jubiläums des Bereichs Geschichte der Naturwissenschaften,
Mathematik und Technik, MIN-Fakultät, Universität Hamburg.
Plakat Hamburg

Begleitbuch zur Ausstellung Farben in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft Nuncius Hamburgensis Band 18 (2010)
(668 Seiten), herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt.

Siehe auch Colours in Culture and Science - Nuncius Hamburgensis Band 22 (2011).




Vom Abakus zum Computer
Geschichte der Rechentechnik

Eröffnung am 13. Mai 2015 um 16:00 Uhr im LI
,,Vom Abakus zum Computer - Geschichte der Rechentechnik", Teil 1.
(From Abacus to Computer - History of Computing).
Begleitbuch zur Ausstellung, 2015-2018.
Herausgegeben von Gudrun Wolfschmidt:
Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis; Band 21) 2019.

In Planung: ,,Vom Abakus zum Computer - Geschichte der Rechentechnik", Teil 2.
Mit einem Katalog der Instrumente und Modelle in der Sammlung des GNT.
Nuncius Hamburgensis; Band 46 (2020).



Ausstellung im Hamburger Rathaus (FHS, GNT, HS):
Hamburg einmalig: Die Sternwarte -
eine Ausstellung zum 250. Geburtstag ihres Gründers

  • 28. September 2020 (3 Wochen) im Hamburger Rathaus.





Lehre und Forschung
in Bezug zu Museen, Sammlungen und Instrumenten

Lehrveranstaltungen von Gudrun Wolfschmidt


Promotionen, Diplom mit Bezug zu Instrumenten und Sammlungen



Publikationen aufgrund der Sammlungen des IGN

(zum Teil publiziert in der Nuncius Hamburgensis-Reihe)



  • Koch, Jürgen W.: Der Hamburger Spritzenmeister und Mechaniker Johann Georg Repsold (1770-1830), ein Beispiel für die Feinmechanik im norddeutschen Raum zu Beginn des 19. Jahrhunderts.
    Norderstedt: Libri - Books on Demand (BoD) 2001 (ISBN 3-8311-2016-1).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Popularisierung der Naturwissenschaften. Katalog zur Ausstellung anläßlich des 40jährigen Jubiläums des IGN Hamburg. Hamburg: Institut für Geschichte der Naturwissenschaften 2000 (247 Seiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Popularisierung der Naturwissenschaften.
    Berlin, Diepholz: GNT-Verlag (Verlag für Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik) 2002 (409 Seiten) (ISBN 3-928186-59-0).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Vom Magnetismus zur Elektrodynamik - anläßlich des 200. Geburtstages von Wilhelm Weber (1804-1891) und des 150. Todestages von Carl Friedrich Gauß (1777-1855). Katalog zur Ausstellung in der Staatsbibliothek Hamburg, 3. März bis 2. April 2005. Hamburg: Schwerpunkt Geschichte der Naturwissenschaften 2005 (248 Seiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun: Eine Revolution in der Physik: Heinrich Hertz und die Folgen seiner Entdeckung der elektromagnetischen Wellen. In: 100 Jahre Heinrich-Hertz-Schule. Festschrift zum Jubiläum. Hg. von Gerd Augustin. Hamburg 2007, S. 7-9.

  • Wolfschmidt, Gudrun: ,,Physik mit Her(t)z''. Texte zur Ausstellung 150 Jahre Heinrich Hertz. Hamburg: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung 2007 (52 Seiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Von Hertz zum Handy - Entwicklung der Kommunikation. Ausstellung zum 150. Geburtstag von Heinrich Hertz (1857-1894), zusammengestellt von Gudrun Wolfschmidt und Karl Heinrich Wiederkehr. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis - Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 6 (2007), hg. von Gudrun Wolfschmidt) 2007 (368 Seiten). (ISBN 978-3-8334-8744-6)


  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): ,,Navigare necesse est'' - Geschichte der Navigation. Begleitbuch zur Ausstellung in Hamburg und Nürnberg. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis; Band 14) 2008 (22 Artikel, 576 Seiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun: ,,Sterne weisen den Weg'' - Geschichte der Navigation. Katalog zur Ausstellung in Hamburg und Nürnberg. Norderstedt: Books on Demand (Nuncius Hamburgensis; Band 15) 2009. (336 Seiten, 141 Farbseiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Farbe in Kulturgeschichte und Naturwissenschaft. Katalog zur Ausstellung in Hamburg 2010 zum 50jährigen Jubiläum des IGN. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis, Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 18) 2011. (668 Seiten, 227 Farbseiten).

  • Wolfschmidt, Gudrun (Hg.): Vom Abakus zum Computer, Teil 1. Begleitbuch zur Ausstellung ,,Geschichte der Rechentechnik'' 2015-2018. Hamburg: tredition (Nuncius Hamburgensis, Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften; Band 21) 2019 (500 Seiten, 98 Farbseiten).



Symposien begleitend zu Ausstellungen der Sammlungen des IGN





Aktivitäten: Ringvorlesung und Nacht des Wisssens


Ringvorlesung, Universität Hamburg, "Sammeln"



Nacht des Wissens

  • Sonderausstellung der Sammlungen bei der 5. Nacht des Wissens - 2. Nov. 2013,
    Universität Hamburg, Hauptgebäude, Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg


  • Sonderausstellung der Sammlungen bei der 6. Nacht des Wissens - 7. November 2015,
    Universität Hamburg, Hauptgebäude, Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg


  • Präsentation, Mitmachaktion, Infostand
    1. Die Farben der Sterne
    (Sammlungen der Hamburger Sternwarte - Wissenschaftliche Instrumente, Archiv und Schmidtmuseum)
    2. Von der Alchemie zur modernen Chemie
    (Sammlung des Zentrums für Geschichte der Naturwissenschaft und Technik)
    Sonderausstellung der Sammlungen bei der 7. Nacht des Wissens - 4. November 2017,
    Universität Hamburg, Hauptgebäude, Ostflügel (ESA O), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg




Links zu Museen und Sammlungen
(IGN / GNT, Uni HH, national und international)


Links (IGN / GNT) - Sammlungen, Ausstellungen


Links (Uni HH) - Sammlungen UHH, Arbeitskreis und Zentralstelle,
Ringvorlesung, Nacht des Wisssens


Links (national / deutschsprachiger Raum)


Links (international)






Impressum - Homepage Wolfschmidt - e-mail e-mail wolfschmidtbr-anim briefkas
GNTAG Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (GNT) - Wolfschmidt
Logo © Imagelabor Michaela Riemer

March 21, 2010, last update: December 12, 2019